spacer

Hüfte
       
Schweiz
Medizinische Fachkräfte
Hüfte   
Knie   
Shoulder   
Investoren
Über uns
Kontakt
Product Experience
ABG II Modular-Neck Stem


>> Hüfte >> Vor Ihrer Operation



Die Vorbereitungen für einen Gelenktotalersatz beginnen Wochen vor dem eigentlichen Operationstermin. Im allgemeinen werden folgende Empfehlungen gegeben:

  • Erwägen Sie eine Eigenblutspende - Um die Übertragung fremden Blutes zu vermeiden, können Patienten vor der Operation ihr eigenes Blut spenden. Obwohl manche Gelenktotalersatz-Maßnahmen keine Bluttransfusion erfordern, kann bei dem einen oder anderen Patienten dennoch eine Blutübertragung nötig sein.

  • Beginnen Sie unter ärztlicher Aufsicht mit Übungen - Es ist wichtig, daß Sie sich in der bestmöglichen körperlichen Verfassung befinden, um auf diese Weise den Operationserfolg zu sichern. Die Stärkung Ihres Oberkörpers ist wichtig, da Sie nach einer Hüft- oder Knieersatzoperation Krücken oder eine Gehhilfe benötigen. Die Stärkung der unteren Extremitäten ist ebenfalls von Vorteil, da ein Bein schneller heilt, wenn es vor der Operation trainiert worden ist.

  • Lassen Sie sich gründlich untersuchen - Patienten, die sich für einen Gelenktotalersatz entschieden haben, sollten sich von ihrem Allgemeinarzt auf ihren Gesundheitszustand untersuchen lassen, um sicherzustellen, daß der Operation oder der Genesung nicht irgendwelche medizinischen Befunde entgegenstehen.
  • Lassen Sie Ihre Zähne untersuchen - Infektionen nach einer Gelenktotaloperation sind zwar nicht häufig, aber sie können entstehen, wenn Bakterien die Blutbahn erreichen. Sie sollten daher Zahnbehandlungen wie das Ziehen von Zähnen oder eine Parodontosebehandlung vor einer Gelenktotaloperation beendet haben.

  • Beenden Sie die Einnahme bestimmter Medikamente - Ihr Chirurg kann Ihnen sagen, welche rezeptfreien bzw. verschreibungspflichtigen Medikamente Sie nicht vor der Operation einnehmen sollten.

  • Hören Sie mit dem Rauchen auf - Dies ist immer eine gute Idee, aber besonders wichtig vor einer größeren Operation, denn dadurch wird die Gefahr postoperativer Lungenprobleme verringert und der Heilungsprozeß beschleunigt.

  • Reduzieren Sie Ihr Gewicht - Bei schwergewichtigen Patienten verringert eine Gewichtsabnahme die Belastung des neuen Gelenks.

  • Vereinbaren Sie ein Besuchstermin vor der Operation - Eine wichtige Gelegenheit, sich mit medizinischem Fachpersonal in der Kliník zu treffen und Ihren persönlichen Fall im Hinblick auf die Anästhesie, die Vermeidung von Komplikationen, Schmerzbehandlung und Diät durchzusprechen.

  • Lassen Sie Routine-Labortests machen - Bluttest, Urintest, ein EKG sowie eine Röntgenaufnahme der Lunge kann vorgeschrieben werden, um Ihre Operationstauglichkeit zu bestätigen.

  • Prüfen Sie Ihre Bedürfnisse nach der Operation daheim - Jeder Patient, der sich einer Gelenktotaloperation unterzieht, wird in den ersten Wochen daheim Hilfe benötigen, unter anderem bei der Essenszubereitung und bei der Fortbewegung.

Häusliche Vorbereitungen

Besorgen Sie sich für Ihre Rückkehr nach Hause flache und bequeme Schuhe

Gehen Sie durch jeden Raum und stellen Sie sicher, daß alles für Ihre Heimkehr gerüstet ist:

Wohnräume:

  • Messen Sie die Höhe Ihrer Stühle.

Schlafzimmer:

  • Messen Sie die Höhe Ihres Bettes und stellen Sie es bei Bedarf um, damit Sie sich von der richtigen Seite aus hinlegen können.
  • Legen Sie Ihre Kleidung so zurecht, dass Sie sich später nicht bücken müssen.

Badezimmer:

  • Messen Sie die Höhe Ihrer Toilette und stellen Sie sicher, dass das Toilettenpapier leicht, d.h. ohne körperliche Drehung zu erreichen ist.

Küche:

  • Decken Sie sich mit allem notwendigen ein und räumen Sie um. Besorgen Sie sich evtl. einen hohen Hocker.

Was Sie für Ihren Krankenhausaufenthalt mitbringen sollten:

  • Falls niemand während Ihrer Abwesendheit zu Hause ist, bringen Sie einen Namen, eine Adresse und eine Telefonnummer eines Verwandten oder Freundes mit, der jemanden zur Installation von geliehener Ausrüstung (z.B. erhöhter Toilettensitz) hereinlassen kann.
  • Bringen Sie keine Korsetts mit, sondern möglichst knielange Kleidung. Lange Nachthemden und Morgenmäntel behindern ebenfalls die Mobilität.
  • Bringen Sie außerdem locker sitzende Schlüpfer oder Boxer Shorts mit; sie sind einfacher anzuziehen.
 

it | fr

Hüfte
Zustände - Krankheit   
Diagnose   
Behandlungsmöglichkeiten   
Gelenk- Totalersatz   
Hüftgelenkersatz   
Vor Ihrer Operation   
Nach Ihrer Operation   


Sitemap
Kontakt
Juristische Erklärung
Privacy Policy
© Stryker, 2014